37 41
Springen Sie direkt:



- A +

Volkstrauertag 2020 am Ehrenmal

Volkstrauertag mal ganz anders; wegen der aktuellen Corona Pandemie traf sich nur eine kleine Abordnung von Ortsbeirat, Feuerwehr und Schützenverein um der Toten der Weltkriege  am Ehrenmal zu gedenken .  Sie können aber trotzdem dabei sein und sich den 20- minutigen Film anschauen.

Auch in diesem Jahr sollte das Gedenken an die Gefallenen und Vermissten der Weltkriege nicht komplett der „Coronna-Krise“ zum Opfer fallen.  Trafen sich in den letzten Jahren immer Bömighäuserinnen und Bömighäusern mit den Abordnungen der Vereine erst zu einem Gottesdienst in der Kirche, um dann gemeinsam am Ehrenmal mit einem Kranz an die Opfer zu erinnern. Dabei musikalisch unterstützt schon seit vielen Jahren jeweils vom Musikverein Rhena. So war das in diesem Jahr nicht möglich, denn es sollten nicht zu viele Menschen zu dicht zusammenkommen. Daher fiel die Entscheidung, die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag nur mit einer kleinen Abordnung von Schützenverein, Feuerwehr und Ortsbeirat  zu gestalten. Eine Andacht vor der Kirche von Lektorin Frau Schaake, eine Rede von Friedrich Behlen und anschließend legten Schützenoberst Erich Pöttner, Geschäftsführer Mario Koch und  Vorsitzender Detlef Ückert einen Kranz zum Gedenken am Ehrenmal nieder. Vom Ortsbeirat legten Ortsvorsteherin Wilma Saure und OBR Julian Romberger Rosen am Ehrenmal nieder. Leider mussten wir in diesem Jahr wegen der „Coronna Beschränkungen“ auf die musikalische Begleitung des Musikvereins Rhena und das abschließende gemeinsame Aufwärmen im Gasthaus Ritter verzichten.
Am Ende bleibt die Hoffnung darauf, dass wir im nächsten Jahr wenigstens im Herbst wieder unbeschwerter zusammen kommen können, um an die vielen Opfer der beiden Weltkriege zu erinnern.   /Ück.

 

So können Sie es Live mit erleben ... ..

 Zum Video......

Inhaltverzeichnis
Werbung
topJump
Twitter
Werbung Regional
Werbung
News und Links
News und Links
topJump