Springen Sie direkt:



- A +

Ereignisprotokoll 2013

1. Aktuelle Situation

- Die private Antragstellung hat sich im abgelaufenen Jahr gut entwickelt.

- Das Dorferneuerungsprogramm wird umgestaltet; Künftig wird die Gesamtkommune einbezogen; dies ist für Willingen jedoch derzeitig nicht möglich. Die Förderung von Privatmaßnahmen wird davon nicht wesentlich betroffen sein.

Private Maßnahmen: In 2011 fünf neue Bewilligungen mit ca. 175.000,- € Investition: Zuschuss 43.000,- €. Insgesamt also sechs Anträge mit 210.000,- € Investition und rd. 53.000,- € Zuschuss

Kommunale Maßnahmen: : (Planung und Sanierung DGH) mit rd. 130.00,- € Zuschuss. Somit insgesamt 5 Anträge mit ca. 140.000,- € Zuschuss. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 300.000,- € Kosten.

2. Welche kommunale Projekte sind für 2012 - 2013 geplant:

2012: - Planung und Durchführung der Dorfmitte: DGH bis zum Wiegehäuschen.

2013:- Ehrenmal und Glockenturm

3. Verschiedenes:

- Die Bauarbeiten am DGH werden derzeit ausgeschrieben und werden im Frühjahr beginnen.

- Das Dorferneuerungsberatungsbüro Sauer & Schaumburg wird voraussichtlich Ende Februar für Interessenten einen Beratungstermin im DGH Bömighausen anbieten. Dabei können Bau- und Förderfragen geklärt werden.

- Herr BGM Trachte berichtet, dass die im Rahmen des DE-Konzeptes gewünschte Internet-Breitbandversorgung im Rahmen eines kreisweiten Ausschreibungsverfahrens in Kürze auch Bömighausen erreichen wird. Hier sei besonders die aktive Unterstützung durch Herrn Landrat Dr. Kubat hervorzuheben.

- Herr Rinklin weist darauf hin, dass im Rahmen der Antragstellung die Beratung und Hilfestellung bei den Antragsverfahren durch das Dorferneuerungsbüro Sauer & Schaumburg genutzt werden soll. Zum Einen soll durch die Beratung eine baufachlich und gestalterisch hochwertige Ausführung der Maßnahme sichergestellt werden. Andererseits wird dadurch die Antragstellung vereinfacht, da nicht mehrere Angebote einzuholen sind. Auch die Bearbeitungszeit wird dadurch beschleunigt und vereinfacht.

- Wie im vergangenen Jahr soll wieder eine Vortragsveranstaltung mit Darstellung gelungener Sanierungsmaßnahmen und Erläuterung der Fördermöglichkeiten stattfinden. Als Termin ist Ende März bzw. Anfang April vorgesehen.

- Herr Rinklin rät Interessenten, frühzeitig Förderanträge zu stellen. Dadurch wird eine Bewilligung im Frühjahr möglich, die Baumaßnahme kann während der Sommerzeit durchgeführt und im Herbst abgerechnet werden. Bei umfangreichen Maßnahmen können die Fördermittel auch für künftige Jahre eingeplant werden. Die Bauarbeiten können dann beispielsweise in diesem und im nächten Jahr durchgeführt werden. Jeweils im Herbst erfolgt dann je nach Baufortschritt eine Teilabrechnung.

(Abschrift des Ergebnisprotokolls von Herrn W. Rinklin vom 19.01.2012 durch R. Zaunig)

 

Inhaltverzeichnis
topJump
Zufallsbilder von Bömighausen
Werben Sie mit uns.
News und Links
topJump